Neue Therapie zur Behandlung von Hellem Hautkrebs

Feedback 5 Foto News Min

Bei der neuen nuklearmedizinischen Methode R-SCT® (Rhenium Skin Cancer Therapie) zur Behandlung von Hellem Hautkrebs kommt radioaktives Rhenium 188 zum Einsatz. Krebszellen, die maximal drei Millimeter in die Tiefe gehen, können so in 98 Prozent der Fälle einmalig, schmerzfrei und nicht-invasiv mit ästhetischem Ergebnis bekämpft werden. DSD Pharma liefert als erster und einziger Distributor in Österreich die innovative R-SCT® an nuklearmedizinische Abteilungen.

Informationsbroschüre zum Download

Spectrum Dermatologie vom 13.05.2022

Ärzte Krone – Beitrag vom 06.05.2022

Kurier – Beitrag vom 07.04.2022

ORF – Beitrag vom 11.03.2022

 

Menü